Wir bieten Lehrgänge, Seminare, Workshop, Infoabende rund um das Thema Gewalt an.

Dabei ist die Präventionsarbeit das Schwerpunktgebiet unseres zertifizierten Antigewalttrainers Uwe Richert.

 

Beispiele seiner Tätigkeit sind hier aufgeführt:

 

  • Seminare für den Bereich betriebliche Sicherheit u.a. Kommunales Jobcenter
  • Sommercamp mit Jugendlichen der LWL Klinik Heithofer Allee / Hamm
  • Workshop:  Selbstverteidigung / Selbstbehauptung für junge Frauen (ab 16 Jahre),

       hier auch Zusammenarbeit mit Sportvereinen und Schulen

  • Seminare für Frauen im Bereich: "Gewalt gegen Frauen"
  • Selbstverteidigung / Selbstbehauptung für Frauen unter dem Motto "Fass mich nicht an!"
  • Aus- und Weiterbildung von Kampfkunstlehrer/innen
  • Lehrgänge für die Schüler der Kampfkunstakademie Hamm Wing-Tshun-Selbstverteidigung
  • Graduierungsprüfungen für Teens und Erwachsene in der Kampfkunst Wing Tshun

 

Uwe Richert ist Ausbilder in Selbstverteidigung und zertifizierter Antigewalttrainer.

Er bildet aus, unterweist, bildet weiter, befähigt: Krankenhauspersonal, Personal für Krankentransporte, Mitarbeiter von Securityunternehmen  ...  Personen die Widerstand leisteten, übergriffig geworden sind, eine Straftat begingen, Gäste, Besucher, Kunden gefährden ... kontrolliert und unter Beachtung StGB  hier im besonderen: "Verhältnismäßigkeit" bis zum Eintreffen der Polizei sicher zu stellen bzw. weitere Gefahren abzuwenden.

 

Bei Fragen steht Ihnen der Herr Richert unter Telefon: 0172 2762 447 zur Verfügung.

Grundsätzlich wird ein Gesprächstermin vereinbart.

 


"Fass mich nicht an!"

 Nähere Informationen und Termine auf der Webseite: www.frau-gegen-gewalt.de

 

Workshop effektive Selbstverteidigung für Frauen

  • Gewalt, Aggression, Konflikte
  • Umgang mit Konflikten
  • Interaktionen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Gefahrenradar
  • Umgang mit dem Pfefferspray
  • Abwehr von in den Arm nehmen und von zu nahe kommen
  • Abwehr von in den Schritt, an den Busen, an den Po fassen
  • Abwehr von Übergriffen im Stehen und Liegen
  • Einsatz von Ohrfeige, Ellenbogen und Knie

 

Jede dritte Frau in Deutschland hat Gewalterfahrungen gemacht

 

Es kommt leider immer wieder vor, dass Mädchen und Frauen beleidigt, belästigt, bedroht, überfallen oder sogar vergewaltigt werden. Es kann an jedem Ort und zu jeder Tageszeit passieren: am Arbeitsplatz, auf der Straße, in der Schule, bei Bekannten, Freunden oder zu Hause.

 

In 84 von 100 Fällen waren Frauen die sich wehrten erfolgreich. Ohne Gegenwehr ließen in nur 26 von 100 Fällen die Täter von ihren Opfern ab. Diese Zahlen belegen eindeutig, wenn Sie sich wehren haben Sie eine weitaus größere Chance nicht zum Opfer zu werden.

 

Neben effektiven Selbstverteidigungstechniken lernen die Teilnehmerinnen bei mir Präventivmaßnahmen, die Sie davor schützen nicht in eine Situation zu kommen, in der es nur eine Alternative „Die Notwehr“ gibt.

 

Leitung: Uwe Richert
Ausbilder und Lehrer Wing Tshun Selbstverteidigung
Zertifizierter Antigewalttrainer

 

Kampfkunstakademie Hamm, Caldenhofer Weg 83, 59063 Hamm
Kleidung: Sportkleidung, Hallenturnschuhe
Kursgebühr: 40,00€

Anmeldungen unter 0172 2762 447 oder 02381 28566